vetternlogo-001
vfbkstern
Veranstaltungskalender

SO
SA

31.März
6.April

20:00h

REVOLUTIONSLIEDERABEND
Sich fügen heißt Lügen.
Revolutionäre Lieder mit dem Sendlinger Revolutionsensemble

Oskar Maria Graf ist mittendrin, Ernst Toller erst Vorsitzender des bayerischen Revolutionsrates, dann Gefangener der radikalen Spartakisten, Thomas Mann wendet sich mit Grausen ab und Victor Klemperer möchte am liebsten nur noch weinen.
Als Kurt Eisner am 7. November 1918 Bauernführer und unabhängige Sozialdemokraten unterhakt, wird die Herrschaft der Wittelsbacher Monarchie über Nacht weggefegt, der Freistaat Bayern ausgerufen.
Danach beginnen wilde Kämpfe um das rote Bayern: Nach dem Tod Kurt Eisners im Februar 1919 übernehmen radikale Spartakisten das Ruder, die gewählte Regierung Hoffmann verschanzt sich in Bamberg und plant mit Reichswehrminister Gustav Noske die Niederschlagung der Räteregierung in München.

Die Geschichte der Münchner Räterepublik und ihrer blutigen Niederschlagung wurde von zahlreichen Literaten geprägt, begleitet und in Gedichten, Tagebüchern und Prosatexten festgehalten. Das Sendlinger Revolutionsensemble hat diese, teilweise längst vergessenen Texte, in neuen Versionen oft erstmals vertont und erzählt in Liedern und gelesenen Texten die Geschichte der Münchner Räterepublik neu.

Revolutionsensemble

Sendlinger Revolutionsensemble:
Dominik Frank - Erzähler
Jakob Greithanner – Bass, Gitarre
Andreas Porsch – Klarinette, Querflöte
David Rösner – Schlagzeug
Thomas Schneider – Gitarre, Mandoline
Johanna Weiske - Gesang

Eintritt 9 Euro, ermäßigt 6 Euro
Tickets unter info@regiealsfaktor.de und booking@vfbk.net

 

SA

13.April

Einlass
19:00h

Beginn
20:00h
pünktlich

Vettern NEWCOMERFEST
mit SONS OF ISY (Indie Pop aus München)
und DIARY OF MADNESS (Melodischer Alternativ-Metal aus Übersee)
und DIE PROKRASTINATION (deutscher Indie-Rock aus München)
und END OF SANITY (Alternative-Grunge aus dem Chiemgau)
und IN YOUR HEAD (Alternative Rock-Skate Punk aus Wasserburg)

Die genaue Spielreihenfolge der Bands wird beim
Newcomerfest vor Ort bekannt gegeben.

Einlass ab 16 Jahren - Eintritt frei

 

SO

14.April

19:00h

DER MANN OHNE EIGENSCHAFTEN
Theater im Serienformat - diese Vorstellung ist einmalig

Robert Musils Monumentalroman „Der Mann ohne Eigenschaften“ zählt zu den berühmtesten und gleichzeitig kaum gelesenen Werken der Weltliteratur. In den über 1000 veröffentlichten und mehr als 10.000 fragmentarisch im Nachlass hinterlassenen Seiten beschreibt Robert Musil die Welt des Jahres 1913:
Eine zerrissene Gesellschaft, scheinbar in einem stabilen politischen System gesichert, steuert auf die Katastrophe des Ersten Weltkriegs zu. Musil zeichnet dabei ein vielschichtiges Bild des fiktiven „Kakanien“ - der Name spielt auf die K.-und-K.-Monarchie Österreich-Ungarn an -  Politiker, Militärs, industrielle Großkapitalisten, selbsternannte griechische Göttinnen, Boxer, Tennisspieler, Damen der gehobenen Gesellschaft, Salonsängerinnen, deutschnationale Studentenbündler, Wagner-und-Nietzsche-Fanclubs, jüdische Dienstmädchen, sogenannte „kleine Negersklaven“ sowie der Mädchenmörder Moosbrugger treten auf und kreuzen den Weg der Hauptfigur Ulrich, des titelgebenden „Mann ohne Eigenschaften“.

Mann ohne Eigenschaften

Das Ensemble REGIEALSFAKTOR widmet sich unter der Leitung von Dominik Frank (Regie) und Valerie Kiendl (Dramaturgie) in der Rosenheimer „Vetternwirtschaft“ diesem Roman in einem für das Theater neuen Format:
Der Serie. Jeden Monat wird eine neue Theater-Episode in der Rosenheimer Vetternwirtschaft einmalig zur Aufführung kommen, Inszenierungsstil und Schauspieler*innen sind dabei, ähnlich den Musilschen Kapiteln, stets neu, so dass jede Episode eigenständig für sich genossen werden kann, in der Zusammenschau mehrerer oder aller Episoden sich jedoch ein größeres Bild mit vielen Querverweisen und Bezügen ergibt.
Die zweite Episode findet am 14. April um 19 Uhr statt, die Karten kosten 5 €.
Aufgrund der begrenzten Platzkapazität wird um Reservierung gebeten – telefonisch zu den Öffnungszeiten der Vetternwirtschaft unter 08031-44345 oder per Mail: info@regiealsfaktor.de

 

MI

1.Mai

14:00h

Vettern MAIFEST
mit Liveband “Heischneida”

Maifest1.5.19

Maifest1.5.19

 

SA

17.Mai

20:00h

Konzert
mit REVEREND STOMP
und SINISTER KIDS

 

SA

27.Juli

16:00h

VfbK JAHRESFEST
mit zwei Livebands

 

MO

21.Okt

18:00h

Kirta

 

SA

7.Dez.
 

19:45h

good night white pride - Konzert
Das jährliche antifaschistische Hardcore / Punk Konzert findet auch 2019 wieder in der Vetternwirtschaft statt.
Ihr könnt Euch den Termin schon mal fett in den Kalender schreiben.

Bands die auftreten möchten, können sich bei der infogruppe bewerben: infogruppe-rosenheim(at)riseup.net

gnwp2012gnwp2013gnwp2014gnwp2015gnwp2016gnwp2017gnwp2018

 


Wir distanzieren uns ausdrücklich von den Inhalten der auf vfbk.net verlinkten Internetseiten!

[Termine] [leider scho vorbei] [Vetternwirtschaft] [Verein] [Team und Freunde] [Bilder] [Kontakt] [Impressum]